Dienstag, 16. Juli 2013

Dip Dip Hurra - IKEA find ich wunderbar

Wie euch sicher schon aufgefallen ist, bin ich IKEA Fan in allen Lebenslagen. Nicht besser macht es die gerade entdeckte Seite www.zuhausebeiikea.de.

© Inter IKEA Systems B.V. 2013
© Inter IKEA Systems B.V. 2013


Aktuell findet man neben der IKEA Papierkollektion  oder auch Paper Shop genannt (jaaa- die ist toll) fantastische Tipps zur individuellen Festdekoration im angesagten Ombre Dip-Dye Stil. Mit nur wenig Kosten und Aufwand kann man Textilien wie Vorhänge, Laken, Tischdecken, Hussen und Lampen passend zum Farbkonzept einfärben. Und das man mit mit dem Schweden eine ganze Hochzeit ausstatten kann, hab ich ja schonmal gezeigt. (Hier lang)


© Inter IKEA Systems B.V. 2013
© Inter IKEA Systems B.V. 2013


Perfekt zum Beispiel, wenn ihr einen weniger schönen Saal wie z.B. Vereinsheime, Scheuen oder Gemeindesäle umgestalten möchtet. Oder aber für Gartenpartys.
Zu sehen sind hier die Regolit Lampenschirme. Als Tischdecke eignen sich übrigens auch Bettlaken.


Das braucht man:


Tischdecke (Baumwolle oder Leinen), Batikfarbe, Eimer mit Wasser, Plastikwanne oder Eimer zum Färben, Wasser, Salz


Und so geht's:

1. Batikfarbe nach Herstellerangaben in einem Eimer/Wanne mit Wasser und Salz anmischen.

2. Tischdecke anfeuchten und die beiden Enden der Tischdecke vorsichtig ca. 15 Minuten in den Eimer tauchen. Den Stoff dabei in Bewegung halten.

3. Gefärbte Enden der Tischdecke gut auswaschen. Dabei darauf achten, dass sich der weiße Stoffe dazwischen nicht verfärbt.



Lampenschirme färben:
Schirm aufspannen und in die restliche Farbe tauchen. Bemalen mit Fasserfarbe geht natürlich auch.


1 Kommentar:

  1. wow tolle Bilder, so schööön. Dein Blog ist super,gefällt mir sehr gut. Ich habe auch große Interesse auf Hochzeit, villeicht hast du ja mal Lust und schaust du auch bei mir vorbei?
    http://hochzeitsstyle.blogspot.com/ :)

    AntwortenLöschen

Dieses Blog durchsuchen