Sonntag, 24. März 2013

DIY Hochzeit by IKEA

Ja, ist stehe dazu: Ich bin bekennender Ikea-Fan.
Aber mal ehrlich: Denkt ihr beim Thema Hochzeitsdeko gleich an den großen Schweden?

Nicht? Dann schaut euch mal das hier an: 

Chad and Lynne's reception. Picture: James Morgan

 
Ihr plant also eine DIY Hochzeit? Oder möchtet/müsst eure Saaldeko selber machen? Oder wird es gar eine Gartenparty? Es können enorme Kosten zusammenkommen, plant und kauft man seine Deko selbst und greift nicht auf das Material des Veranstalters zurück (sofern vorhanden). 

Vasen, Kerzen, Tischkartenhalter, Stühle, Gastgeschenke. Leihen oder kaufen? Sicher  gibt es zig Shops und Möglichkeiten, seine Deko zusammenzukaufen. Aber ist euch schon mal aufgefallen, dass sobald das Wort Hochzeit fällt, der Preis ins astronomische schießt? Dann gibt es ja noch zahlreiche Onlineshops, die sich auf Hochzeitsdeko spezialisiert haben. Die sind auch alle wirklich toll. Nur leider meistens nicht wirklich günstig.

Mein Tipp:
Versucht es mal beim Schweden. 
Ist nicht jedermanns Sache, hat aber folgende Vorteile:
  • Man kann bereits online stöbern auf www.ikea.de
  • Artikel sind meist in rauen Mengen verfügbar
  • Artikel sind Bezahlbar
  • Nach der Hochzeit wiederverwendbar (lässt sich auch gut verkaufen)
  • Kein Hochzeitsaufschlag

Ich war selbst überrascht, wie viel Ikea in Sachen Hochzeitsdeko zu bieten hat. Zur Hochzeit von Schwedens Kronprinzessin gab es sogar mal ein Special: http://fest.kampanj.ikea.se/franskromantik.
 
www.agentbauer.com


Es gibt sogar Brautpaare, die nicht nur ausgiebig dort Shoppen waren, sondern gleich dort ihre Hochzeit feierten.


Doch nun lasse ich lieber die Bilder für sich sprechen:



 
Ein Klassiker: TOLSBY Bilderrahmen - eignet sich bestens für Tischnummern. Gibts auch in bunt.
'Eines meiner Lieblingsstücke: Blumentöpfe und Windlichter der Serie SKURAR.
Und zufällig entdeckt: die Mini-Bilderrahmen NOSABY(magnetisch).

Noch mehr zum Thema Tischnummern: KVIL Bilderrahmen:


http://www.weddingbells.ca/blogs/planning/2012/11/02/diy-wedding-project-rustic-vintage-table-numbers/attachment/diy-wedding-table-numbers8/



Orchideen gibts das ganze Jahr in großen Mengen. Hortensien je nach Saison.



Farblich total im Trend und bestens geeignet als Gastgeschenke: Sukkulenten


Für die Candybar: ARV BRÖLLOP Tortenplatte. (Ha! Hier kommt sogar das Wort Hochzeit vor: Bröllop.)
 

Ihr habt die Initalien I, K, E oder A? Dann hats mit KEX die passenden Kekse für euch.
 


Eure Trauung findet im Freien statt? MÄLARÖ Klappstühle oder Bank sind sooo romantisch....
 


Und noch zwei Klassiker: Lanterne ROTERA und GALEJ Teelichthalter.


Gibt es eine Wohnung ohne? Ideal für romantische Beleuchtung: REGOLIT Lampenschirm für unschlagbare EUR 1,99.
 

Nochmehr Bilder hab ich für euch auf Pinterest zusammengestellt:

http://pinterest.com/hochzeitstante/ikea-hochzeit/


Und was kostet das jetzt alles?

Ich hab hie rmal eine kleine Einkaufsliste zusammengestellt: Tischkartenhalter, Teelichter, Kerzen, Teelichthalter, Vasen, Orchideen, Laternen, Rahmen für Tischplan, Gastgeschenke etc. Alles für ca. 80 Personen verteilt auf 10 Tische. Macht knapp 560 EUR:



Viel Spaß beim Stöbern!

Kommentare:

  1. Wir hatten auch Vasen vom Schweden an unserer Hochzeit. Die waren günstiger als geliehen und wir verwenden sie jetzt noch an allen möglichen Festen. Warum auch nicht? :) (Du wohnst ja ganz in meiner Nähe... Wusste gar nicht, dass es da eine Hochzeitstante gibt...)
    Herzlichst Juliane

    AntwortenLöschen
  2. Super Idee muss nicht immer alles teuer sein. Gerade beim Thema Hochzeit schlagen ja alle zu :)

    AntwortenLöschen
  3. Schöner Artikel papeterie-dankeskarten. Ich denke, es ist sinnvoll und einzigartige Artikel ist. Ich liebe diese Art von Artikel und diese Art von Blog. Ich habe es sehr genossen. Vielen Dank für Ihre Website.

    AntwortenLöschen
  4. Wir haben auch unsere Hochzeit nach einer super tollen DIY Beratung selbst gemacht und es war so schön :)

    AntwortenLöschen

Dieses Blog durchsuchen